Runtasia Infokanal: Juli 2011

Sonntag, 31. Juli 2011

"20 Jahre 40 sein" - oder wie man gesund in die Jahre kommt

Der Body Mass Index hat also gewisse Schwächen, um zu beurteilen, wie gesund man ist. Nun, nur über das Gewicht den Gesundheitszustand festzustellen wäre sowieso sehr vermessen. Epidemiologische Studien finden nun mal heraus, welche Faktoren die Gesundheit fördern oder mindern könnten. Doch gerade bei Studien – und vor allem bei epidemiologischen Studien – sollte man aufpassen!

Sonntag, 24. Juli 2011

Wir nehmen ab – und gehen ab jetzt laufen!


Überall in jeder Zeitschrift ist zu lesen, dass man, wenn man abnehmen will, sich mehr bewegen soll! Und laufen ist doch die effizienteste und zugleich einfachste Möglichkeit, mehr Kalorien zu verbrauchen. Die Kilos purzeln nur so, wenn man erst einmal in den Laufschuhen ist. Die Fettverbrennung wird angekurbelt, die Muskulatur gestärkt, der Kopf wird frei…und lächeln nicht vergessen! Aber so einfach ist das leider nicht – wie mir wahrscheinlich viele recht geben werden.
In den nächsten Berichten möchte ich das Thema Abnehmen etwas genauer betrachten. Viel ist bekannt, wird aber falsch verstanden bzw. nicht effizient umgesetzt. Heute die Theorie:

Sonntag, 17. Juli 2011

Wasservergiftung – gibt’s das?

Die Auswirkungen einer Dehydatation sind ja bereits bekannt: Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Ermüdung, Koordinationsschwierigkeiten bis hin zu innerer Überhitzung und Tod. Doch was passiert, wenn wir zu viel Wasser zu uns nehmen? Scheiden wir es einfach aus oder kann es auch da zu Beeinträchtigungen kommen?

Sonntag, 10. Juli 2011

Thermoregulation – wieso muss ich schwitzen?

Heute möchte ich ein sehr komplexes aber auch sehr wichtiges Thema zusammenfassen. Die Thermoregulation – wie schafft der Körper, die aufgestaute Wärme abzugeben. Dadurch soll uns klar werden, wie wichtig für uns das Wasser ist und wieso unsere Leistung darunter leidet, wenn wir mal zu wenig davon im Körper haben.

Sonntag, 3. Juli 2011

Heiß ist es! Wie viel und vor allem was soll ich trinken?

Heute möchte ich in Bezug auf die Sportgetränke noch einmal einen Schritt weiter gehen und darstellen, wie wichtig es ist, ausreichend aber vor allem das Richtige zu trinken. Dass Kohlenhydrate während intensiven Belastungen sinnvoll sind steht mittlerweile außer Frage. Abgesehen davon müsste es ja ausreichen, wenn wir während des Laufens- und besonders bei hoher Temperatur - lediglich Wasser zu uns nehmen, oder? Aufpassen ist angesagt.
blogwolke Freizeit Paperblog eintragen