Runtasia Infokanal: Laufschuhe aus dem Internet - günstig oder riskant?

Sonntag, 27. September 2015

Laufschuhe aus dem Internet - günstig oder riskant?

Ich bin doch nicht blöd, dass ich für meine Laufschuhe € 150,-- ausgebe, wenn ich sie im Internet auch um € 100,-- bekomme! Ein Argument, doch nicht immer heißt solch ein billiger Kauf auch, dass er günstig ist. Vorsicht beim Kauf deiner Laufschuhe im Internet!

Ganz allgemein würde ich niemandem empfehlen, seine Laufschuhe im Internet zu kaufen, wenn er die bereits gestellten Fragen nicht selbst beantworten kann. Wenn du keine Ahnung hast, wie du läufst oder wie deine orthopädischen Voraussetzungen sind, dann wirst du beim Kauf deiner Laufschuhe im Internet höchstwahrscheinlich schlechte Erfahrungen machen! Ich möchte es nur gesagt haben!

Was spricht für den Kauf von Laufschuhen im Internet? 


Der Preis! 

Natürlich ist das Hauptargument für den Internetkauf der günstigere Preis. Internethändler brauchen keine teuren Verkaufsflächen und auch kein qualifiziertes Personal für die Beratung. Doch sei fair gegenüber dem Laufschuhverkäufer deines Vertrauens! Damit du deinen richtigen Laufschuh bekommst, musst du auch bereits sein, dieses Service zu honorieren. Geiz ist nicht geil und Beratungsräuber werden mit schlechten Laufergebnissen bestraft – auf Lebzeiten!

gesamte Auswahl steht zur Verfügung 

Das Internet bietet dir alle Modelle von allen Herstellern. Irgendwo findest du immer noch einen speziellen Exoten, den kein Händler lagernd hat oder besorgen kann. Das gilt natürlich besonders bei bewährten Modellen, die meist nach einer Saison nicht mehr im Handel sind.

Wettkampfschuhe/leichte Schuhe 

Wir wissen, dass wir für unseren Laufstil und unseren Voraussetzungen den richtigen Laufschuh brauchen. Den sollen wir mittels einer professionellen Laufschuhberatung finden! Wenn wir aber schnell laufen wollen (und das auch lauftechnisch können!), dann werden Dämpfung und Stützen nicht mehr so wichtig, da wir eine deutlich höhere Körperspannung haben (müssen). Leichte Trainingsschuhe oder sogar Barfußschuhe sind deshalb oft ohne Bedenken im Internet zu kaufen.

Was spricht gegen den Kauf von Laufschuhen im Internet? 


fehlende Beratung 

Wie wir schon erfahren haben, ist es besonders wichtig, eine persönliche Beratung beim Kauf von Laufschuhen zu erhalten! Ein professioneller Laufschuhverkäufer hat ein geschultes Auge und auch das fachliche Wissen, um die richtigen Fragen zu stellen. Im Internet kann zwar niemand eine Rückfrage stellen, doch kann man ein allgemeines Beratungsgespräch automatisieren und mit einer Laufschuh-Datenbank verknüpfen. Dazu reicht es aber nicht aus, wenn lediglich die Schuhgröße abgefragt wird! Auch dein Laufverhalten, dein Gewicht, dein Fußtyp und natürlich auch das Geschlecht müssen in die Analyse mit einbezogen werden.

Die einzigen wirklich zu gebrauchenden Online-Laufschuhberater, die mir bekannt sind, findest du auf Runnersworld oder auf Laufschuberater.com. Hier werden die wichtigsten Informationen gesammelt und mit der Auswertung bekommt man eine sinnvolle Empfehlung!

kompliziertes Probelaufen 

Wenn du einen passenden Laufschuh im Internet gefunden und bestellt hat, dann muss dieser Schuh noch lange nicht passen. Denn was bringt der beste Laufschuh, wenn er gerade an der großen Zehe etwas drückt! Im Fachgeschäft merkst du sofort, dass etwas nicht passt und du kannst gleich einen anderen Laufschuh testen. Hast du den Laufschuh jedoch im Internet bestellt, dann braucht es erstens schon mal einige Tage, bis du den Schuh überhaupt anprobieren kannst und wenn er nicht passt, dann musst du ihn zurückschicken, den nächsten bestellen und hoffen, dass zumindest dieser passt. Das kann doch ziemlich aufwendig und vor allem ärgerlich werden!

neue Modelle nicht zwingend dieselbe Passform 

Kennst du bereits dein passendes Modell und bist du mit einem bestimmten Laufschuh zufrieden, dann kannst du natürlich genau diesen wieder im Internet kaufen. Doch sei vorsichtig! Kaufe nur den tatsächlich selben Laufschuh aus derselben Saison! Denn ein Folgemodell muss nicht immer den gleichen Leisten haben, die Passform kann anders oder im Extremfall kann es ein ganz anderer Typ Laufschuh werden.

vertrauenswürdige Online-Shops 

Ein großes Problem beim Internetkauf von Artikeln jeder Art ist die Seriosität des Onlinehändlers. Es gibt viele schwarze Schafe im Internet, die mit gutgläubigen Käufern eine Abzocke betreiben. Vergewissere dich immer, ob der Onlinehändler eine Qualitätssicherung wie zum Beispiel „Trusted Shops“ oder das „E-Commerce Gütezeichen“ anbietet. Im Zweifelsfall würde ich dem Händler nicht vertrauen bzw. niemals eine Vorauszahlung tätigen. Das sollte aber dein Hausverstand sagen!


Ich persönlich gehe eigentlich nur ins Fachgeschäft, denn nur dort bekomme ich für mein Geld nicht nur die Beratung, sondern auch ein besonderes Einkaufserlebnis! Ich bin Läufer und möchte mich von Läufern umgeben sehen - vor allem beim Laufschuhkauf! Und außerdem: in Wirklichkeit kauft man ja viel zu selten neue Laufschuhe! ;-)

Kommentare :

  1. Ich denke um die richtigen Laufschuhe wird viel zu viel Aufsehen betrieben. Uns Sportlern wird eingeredet für jedes Terrain, Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Schuh zu brauchen und um gesund laufen zu zu können über tausende Dämpfungselemente und Pronatoinsstützen nicht vorbei kommt. Ich halte es so (bin allerdings normalgewichtig und habe keine Fehlstellungen).

    - so wenig Dämpfung wie nötig.
    (So bekomm ich keine Probleme, wenn die Dämpfungselemente kaputt werden und ich irgendwann dadurch schief im Schuh stehe).
    - keine Pronationsstützen.
    - geringe Sprengung.

    kurz gesagt so natürlich wie möglich.

    Ich laufe damit Seit vielen Jahren ohne Probleme. Allerdings muss ich gestehen, dass ich auch eine Zeit der Dämpfungsschuhe hinter mir habe und meine Schuhe nach Empfehlungen des Sporthandels kaufte - Ich war nie so viel verletzt wie zu dieser Zeit.


    Mein Fazit:
    Der Schuh soll natürlich sein, nichts am eigenen Laufstil verändern und wenn man sich darin auch noch wohl fühlt kaufen und loslaufen.

    LG
    Christian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christian!

      Wenn das nur so einfach wäre: irgendwelche Schuhe, nix nachdenken, einfach loslaufen!
      Ich gebe dir aber recht, dass man mit Läufern oft nur Geld verdienen möchte. Auf der anderen Seite wollen Läufer aber nichts falsch machen, und dazu suchen sie Unterstützung/Beratung. Ich würde aber niemanden empfehlen, einfach Schuhe zu kaufen, in denen man sich wohl fühlt...das ist zwar Grundvoraussetzung, doch auch das kann in die Hose gehen! Schon gar nicht Schuhe ohne Sprengung, wenn man bisher mit (stark) gedämpften Schuhen gelaufen ist. Langfristig gesehen bin ich aber ganz bei dir!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
blogwolke Freizeit Paperblog eintragen