Runtasia Infokanal: Juli 2016

Sonntag, 31. Juli 2016

An den Nagel gehängt - wieso Läufer mit dem Laufen aufhören

Eine von mir öfters zitierte Statistik ist jene, die feststellen konnte, dass in den letzten 14 Jahren die Anzahl der aktiv laufenden Menschen in Österreich nahezu stabil geblieben ist. Es gibt genauso viele Laufeinsteiger wie Aussteiger. Wieso man mit dem Laufen beginnt, das wurde ja schon mehrmals behandelt, doch was sind die Gründe, um die Laufschuhe an den Nagel zu hängen?

Sonntag, 24. Juli 2016

35 Lektionen, die ich beim Laufen lernen durfte

Bei den vielen Tausenden von Kilometern, die ich bereits laufend in meinem Leben zurückgelegt habe, sind mir auch Tausende Gedanken durch den Kopf gegangen. Das eine oder andere Problem fand bei einem angenehmen Lauf eine Lösung und so manch ein Frust war nach einem Lauf wie weggeblasen. Ich lerne durchs Laufen und ich habe schon sehr viel lernen dürfen, teilweise schmerzhaft lernen müssen. Die wichtigsten Lektionen meines Läuferlebens zusammengefasst:

Sonntag, 17. Juli 2016

Ins Laufen kommen

Es ist schon wieder was passiert: ein neues Buch aus dem Runtasia Infokanal ist soeben erschienen! In meinem vierten Buch befassen wir uns im Detail mit dem Einstieg in ein Läuferleben. Ich habe versucht, alle Fragen zu beantworten, die sich ein Laufanfänger früher oder später stellen wird. Wieder ein umfassender Ratgeber, diesmal für angehende Läufer, die so richtig ins Laufen kommen und natürlich auch am Laufenden bleiben wollen!

Sonntag, 10. Juli 2016

Wann du deine Laufschuhe wechseln solltest

Ja, Laufschuhe sind wichtig und du brauchst den richtigen für deinen Fuß. Wenn du ihn einmal gefunden hast, dann macht das Laufen umso mehr Spaß, vor allem aber bleibst du verletzungsfrei! Irgendwann einmal solltest du die Schuhe jedoch austauschen! Wann ist dazu der richtige Zeitpunkt?

Sonntag, 3. Juli 2016

Bergablaufen richtig gemacht

An dieser Stelle wurde ja bereits mehrmals übers Bergauflaufen diskutiert – wie wichtig es doch für uns Läufer ist und wie sehr wir dadurch unsere Technik und vor allem unsere laufspezifische Kraft trainieren. Doch wer hinaufläuft, der muss auch wieder nach unten! Und das birgt meistens mehr Probleme als das Bergauflaufen!

blogwolke Freizeit Paperblog eintragen