Runtasia Infokanal

Sonntag, 24. Januar 2021

Ist das Laufband eine Alternative im Winter?

Wie praktisch ist es doch, wenn man im Winter nicht in die dunkle Kälte hinaus muss und gemütlich seine Trainingseinheiten auf der Tretmaschine vor dem Fernseher abspulen kann. Schließlich ist Laufen gleich Laufen! Soo ganz stimmt es nun wieder auch nicht! Das Laufen am Laufband hat auch seine Kehrseite!

Sonntag, 17. Januar 2021

Die drei Trainingsphasen in einem Läuferleben

Wir gehen alle davon aus, dass wir durch Training besser werden. Das ist auch logisch und richtig. Doch das Training alleine ist nicht immer ausschlaggebend für den Erfolg. Viele andere Komponenten spielen eine teilweise noch bedeutendere Rolle, die über Sieg oder Niederlage entscheiden können. Unterschätze nicht die Macht des Verstandes!

Sonntag, 10. Januar 2021

An den Nagel gehängt - wieso Läufer mit dem Laufen aufhören

Eine von mir öfters zitierte Statistik ist jene, die feststellen konnte, dass in den letzten 15 Jahren die Anzahl der aktiv laufenden Menschen in Österreich nahezu stabil geblieben ist. Es gibt genauso viele Laufeinsteiger wie Aussteiger. Wieso man mit dem Laufen beginnt, das wurde ja schon mehrmals behandelt, doch was sind die Gründe, um die Laufschuhe an den Nagel zu hängen?

Sonntag, 3. Januar 2021

Neues Buch "Ins Laufen kommen"

Jetzt bringen wir dich ins Laufen. Mit dem neuen Taschenbuch aus dem Hause Runtasia kann bei deinem Laufeinstieg von nun an nichts mehr falsch laufen. In diesem Buch findest du alle Antworten auf deine Fragen, damit die ersten Schritte ein Erfolg werden und damit du demnächst zu den "echten Läufern" dazugehörst.

Sonntag, 27. Dezember 2020

Intervalltraining für „ausdauernde“ und „schnelle“ Läufertypen

Wieso können manche Läufer einen Marathon auf Anhieb unter 3 Stunden laufen und andere knacken die 4 Stunden nur mit schwerster Arbeit und eiserner Disziplin, wenn überhaupt? Wir haben alle ein gewisses Talent fürs Laufen – die einen mehr, die anderen weniger. Genau diese Voraussetzungen sind auch für das Intervalltraining wesentlich und sind die Gründe dafür, wieso nicht jeder Läufer nach einem Trainingssystem trainieren kann, auch wenn die Wirkung „wissenschaftlich erwiesen“ ist.

Sonntag, 20. Dezember 2020

Wenn die Laufstilanalyse lügt

Die meisten Läufer haben schon einmal bei ihren Laufschuhkauf eine professionelle Laufanalyse gemacht. Gefilmt am Laufband mit Hochgeschwindigkeitskameras, werden die kleinsten Fehler im Laufstil sichtbar gemacht oder eine Überpronation festgestellt. Solche Lauf(stil)analysen müssen jedoch nicht zum idealen Laufschuh verhelfen und können schon gar keine echten Laufstilprobleme aufzeigen.

Sonntag, 13. Dezember 2020

Wenn’s einmal nicht läuft!

Manchmal läuft’s und manchmal kommt man nicht vom Fleck – kennst du das? Es gibt Tage, an denen kann man keine Leistung bringen, die Beine sind schwer, das Laufen macht keinen Spaß oder es fällt einfach schwer, das Tempo oder den Puls in die Höhe zu bringen. Scheinbar ohne Grund?

Sonntag, 6. Dezember 2020

3 unerlässliche Utensilien für Läufer

Es gibt natürlich sehr viele Utensilien, die Läufer brauchen: Laufschuhe, Pulsuhren, Funktionsbekleidung,… Manche davon sind sowieso Pflicht für Läufer, und andere sind nice to have. Es gibt nur wenige wirklich hilfreiche Produkte, die ein Läufer haben muss, um das Laufen leichter zu machen oder sogar zu verbessern!



Sonntag, 29. November 2020

5 gut gemeinte Tipps für Marathonläufer

Marathonläufer unter sich: jeder kennt die speziellen Tricks, wie man den Marathon am besten, und vor allem auch durchlaufen kann. Geheime oder auch altbewährte Praktiken werden ausgetauscht. Doch so manch guter Tipp ist gerade einmal gut gemeint, wenn nicht sogar kontraproduktiv.

Sonntag, 22. November 2020

Der gelungene Wiedereinstieg nach Verletzungen

Jeder Läufer muss irgendwann einmal sein Training für eine mehr oder weniger lange Zeit unterbrechen. Sei es aus zeitlichen oder aus gesundheitlichen Gründen. Zwangspausen sind dabei die schlimmsten: man hat Ziele und darf nicht laufen. Wenn’s dann wieder läuft, muss man aber einiges berücksichtigen, damit’s auch weiterhin gut läuft.

blogwolke Freizeit Paperblog eintragen