Runtasia Infokanal: Lifestyle – wir nehmen ab!

Sonntag, 25. September 2011

Lifestyle – wir nehmen ab!

Wir wissen nun, was die Eckpunkte für eine effiziente Gewichtsreduktion und Gewichtsstabilisation ist. Krafttraining – Ausdauertraining – Ernährung! Das ist die Theorie! Jeder kennt es von sich selbst: die Theorie ist eines, die Umsetzung das andere! Zu wenig Zeit, keine Motivation, Wichtigeres wird vorgezogen, zu müde,…Wie soll man da das Training und eine optimale Ernährung unterbringen?

Es scheitert also oft bei der Umsetzung! Jeder weiß, wie es gehen könnte, doch die wenigsten wissen wie’s geht! Deshalb halten sich auch viele an skurrile Diäten, weil sie konkrete Vorgaben bekommen, die eingehalten werden müssen.

Wie schon mehrmals erwähnt, ist es nicht sinnvoll, alles oder zu viel auf einmal zu verändern. Wenn du ab jetzt jeden Tag abwechselnd ein effizientes Ausdauer- und Krafttraining machst und dir die Zeit nimmst, selbst deine Mahlzeiten zuzubereiten, dann wirst du höchstwahrscheinlich sehr schnell sehr große Erfolge verzeichnen können.

Doch wer von uns kann ab jetzt drei bis vier Stunden pro Tag zusätzlich aufbringen? Das ist nur für diejenigen möglich, die sonst nichts zu tun haben im Leben!! Unser bisheriges Leben war bisher auch bis in die letzte Minute gut ausgefüllt und wir mussten jetzt schon Abstriche bei unseren Freizeitaktivitäten machen. Jede zusätzliche Verpflichtung würde nur ein zusätzlicher Stress bedeuten und uns überfordern. Das erste, das wir schlussendlich einsparen werden, ist das am wenigsten Stabilste: unsere kurzfristige Lebensstilumstellung!

Das ist auch mit ein Grund, wieso viele Diäten nur 4 bis 8 Wochen lange dauern! Für diesen Zeitraum ist es realistisch durchzuhalten, wenn man weiß, dass man danach wieder „normal“ leben kann. In dieser Zeit nimmt man wahrscheinlich viel ab, es geht irgendwie leicht von der Hand und man ist sehr stolz auf seine Disziplin. Doch sobald die Diät vorüber ist, fällt man in alte Muster zurück und lebt sein altes Leben…nur mit einem weiterem neuen Freund – dem JOJO!

Deshalb lautet mein Ansatz: Eines nach dem anderen!

Lass dir Zeit mit deinem Vorhaben, ändere eines nach dem anderen und baue es in deinem Alltag ein. Auch wenn du motiviert bist und sogar 5 bis 6 Mal in der Woche zum Kraft- und Ausdauertraining gehen kannst, jeden Tag fleißig und gesund kochst und alles in deinem Leben hintan stellst, dann wirst du mit Sicherheit in wenigen Wochen scheitern! Änderst du aber eine Kleinigkeit so in deinem Leben, dass du sie automatisierst, dann wird es dir für die Ewigkeit bleiben…und du bekommst nebenbei eine Bestätigung für dein Tun!

Wenn du diese Änderung über einen längeren Zeitraum lebst, dann verinnerlichst du dir dieses Verhalten nämlich und es gehört irgendwann einmal zu dir wie Zähneputzen. Dazu musst du aber wissen, was zu ändern ist. Jeder muss für sich selbst herausfinden, wo er ansetzen kann und was langfristig seinem Ziel näher bringt. Dabei geht es nicht primär darum, jedmögliche Aktivität in sein Leben zu bringen, sondern bestehende Verhaltensweisen nachhaltig zu ändern bzw. neue Verhaltensmuster zu prägen.

Schreibe dir eine Liste mit möglichen Verhaltensänderungen. Sei dabei kreativ – jedes kleinste Ziel kann langfristig dein Vorhaben unterstützen. Überlege dir dabei, wo du Potential siehst und welches Verhalten du nachhaltig positiv verändern willst. Finde zumindest 30 Verhaltensänderungen, die vielleicht so aussehen könnten – ein Auszug:

-          30’ spazieren gehen
-          kein Fernsehen
-          2x Fitnessstudio pro Woche
-          20 Stockwerke pro Tag zusätzlich gehen
-          ungezuckerter Kaffee/Tee
-          eine Station früher aussteigen
-          3 „Drinks“ pro Woche
-          10’ Mittagspause im Freien
-          2x pro Woche selbst kochen
-          2x Essen in die Arbeit mitnehmen
-          bewegtes Urlaubsziel suchen,…

Hast du vielleicht auch ein paar nützliche Tipps? Dann lass sie uns gleich hier wissen – Danke!

Und nächste Woche gibt es dann den praktischen Teil – wie setzte ich mein Vorhaben um, damit ich nachhaltig einen einigermaßen vernünftigen und gesunden Lebensstil führe, ohne mich tagein tagaus disziplinieren und verzichten muss – das Runtasia Gewichtsmanagement

Keine Kommentare :

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
blogwolke Freizeit Paperblog eintragen