Runtasia Infokanal

Sonntag, 26. März 2017

Das Wettkampfgewicht für deinen Marathon

Es ist zwar schön und gut, wenn man weiß, dass man mit weniger Körpergewicht einen Marathon schneller laufen könnte. Den meisten Marathonläufern ist das auch bewusst. Dennoch höre ich beinahe von jedem Marathonläufer, dass zumindest zwei oder drei Kilos weniger besser für den Wettkampf wären! Ist das denn wirklich so schwer?

Sonntag, 19. März 2017

3 Kilos weniger und du läufst den Marathon in...

Im letzten Bericht versuchte ich die Vorteile von Wettkampfschuhen hervorzuheben und rechnete vor, wie viele Tonnen du auf die Marathondistanz weniger heben müsstest, wenn der Laufschuh lediglich um 50 Gramm leichter wäre. Stelle dir nur vor, du würdest gleich mehrere Kilogramm weniger zu schleppen haben! Welche Marathonzeit würdest du dann laufen können! Eine gewaltige!!

Sonntag, 12. März 2017

Laufcamp auf Fuerteventura - 2 Wochen Laufen

Unsere heurige (Halb)Marathonvorbereitung hat bereits jetzt ihren Trainingshöhepunkt erreicht: ein umfangreicher Block mit besten Laufbedingungen. 8 Wochen vor dem Wienmarathon zog es uns heuer nach Fuerteventura, wo wir diesmal unser jährliches Laufcamp abhielten. Jetzt heißt es, die Form zu konservieren und die Motivation nicht abflachen zu lassen – ein Bericht!

Sonntag, 5. März 2017

Finde den besten Wettkampfschuh für deinen Marathon

Die Entscheidung für die richtige Bereifung ist für manche Marathonläufer eine echte Wissenschaft: die einen laufen sowieso die ganze Saison mit nur einem einzigen Paar Laufschuhe, andere laufen den Marathon mit den bequemsten die sie haben und die „echten Wettkämpfer“ laufen selbstverständlich mit speziellen Wettkampfschuhen. Zu welchem Typ gehörst du und was ist nun sinnvoll?

Sonntag, 26. Februar 2017

Eine Marathonvorbereitung am Fahrrad?

Sehr oft werde ich gefragt, ob es nicht gut und sinnvoll wäre, die eine oder andere Laufeinheit am Ergometer oder am Fahrrad zu ersetzen. Ausdauersport ist Ausdauersport, könnte man meinen? Die Antwort darauf lautet wie so oft „Es kummt drauf an“!

Sonntag, 19. Februar 2017

Ein Marathontraining ohne Krafttraining...?

...funktioniert nicht! Ohne Krafttraining läuft nichts! Und ein Marathon läuft sich ohne Krafttraining schon gar nicht! Bist du vielleicht anderer Meinung und denkst, dass Krafttraining nur etwas für Muskeltypen ist? Falsch gedacht! Krafttraining ist auch für Marathonläufer ein wichtiger Baustein für eine langfristige Leistungssteigerung ohne verletzungsbedingte Unterbrechungen.

Sonntag, 12. Februar 2017

Muskelhygiene für (Marathon)Läufer

Marathon ist mehr als nur Laufen! Wer sich ordentlich auf einen Marathonlauf vorbereiten möchte, darf nicht nur die Vorgaben des Trainingsplans ablaufen, sondern muss auch viel Zeit in das Drumherum investieren: Muskelhygiene macht erst ein dauerhaftes, über Jahre konstant durchgeführtes Lauftraining möglich! Kein Scherz!

Sonntag, 5. Februar 2017

G'schmeidige Muskeln braucht der Läufer!

Welcher Läufer kennt das nicht: Hin und wieder lässt man sich etwas massieren und genau an dieser einen Stelle (an der Wade, oder am Oberschenkel, oder am Gesäß, oder…) reicht ein sanfter Druck und man könnte aufschreien vor Schmerzen? Die typischen Läuferwehwehchen, ohne die wir nicht leben können. Im Gegenteil, wenn wir keine Muskelverspannungen haben, kann man fast glauben, dass das Training zu wenig sei! Doch diese kleinen Verspannungen können langfristig große Auswirkungen haben – und das sind keineswegs positive!

Sonntag, 29. Januar 2017

Naturgesetze und die Marathonpolizei

Wir wissen, dass man 42 Kilometer nicht so einfach laufen kann. Dazu muss trainiert werden – und zwar viel! Wenn du im Training nur auf deinen Trainingsplan achtest und nicht auf deinen Körper hörst, kann dieses Viel bald zu einem Zuviel werden. Überlastungen, Verletzungen, Übertraining können die Folgen sein. Zu oft müssen Marathonläufer ihr geplantes Ziel nach unten anpassen, weil sie bestimmte Naturgesetze nicht beachten.

Sonntag, 22. Januar 2017

Deine ideale Herzfrequenz für den Marathon

Nicht jeder, doch ein Großteil der Läufer trainiert mit einer Pulsuhr. Das mag für den einen eine lästige Beeinträchtigung beim Laufen sein, für den anderen liefert sie eine genaue Vorgabe, nach der man sich richten kann. So auch beim Wettkampf. Wie hoch nun der Puls beim Marathon sein soll, das erfährst du in diesem Bericht…oder auch nicht!

blogwolke Freizeit Paperblog eintragen