Runtasia Infokanal

Sonntag, 23. April 2017

Energy Gel – der kleine Retter in der Hose!

Kennst du das Gefühl, wenn ab 35 Kilometer nichts mehr läuft? Die Beine sind schwer und auch mit größter Motivation ist es nicht mehr möglich, schneller zu laufen. Du läufst gegen eine Wand, wenn die Kohlenhydratspeicher leer sind und du gezwungen bist, auf den Fettstoffwechsel alleine zurückzugreifen. Manche Läufer haben für diesen Moment immer einen (oder mehrere) Retter bei sich!

Sonntag, 16. April 2017

High, low oder sogar no Carb im Marathontraining?

Ein aktuelles und heiß diskutiertes Thema im Marathontraining ist die Aufnahme der Kohlenhydrate. Die Meinungen gehen extrem auseinander: die einen sagent: „Kohlenhydrate sind das Wichtigste im Marathontraining überhaupt“, die anderen behaupten „Kohlenhydrate sind Gift für die Fettverbrennung“! Die einzig richtige Antwort auf diese Frage lautet wie so oft: „Es kummt drauf an“, denn die Wahrheit liegt nicht isoliert in einem Extrem!

Sonntag, 9. April 2017

Die (Regenerations)Ernährung des Marathonläufers

Mit der richtigen Ernährung mehr Leistung und gleichzeitig weniger Verletzungsrisiko! Das ist das Ziel der Sporternährung! Auch wenn die Ernährung insgesamt keine direkte Leistungssteigerung bewirken kann, eine falsche Ernährung kann jedoch eine mögliche Leistungssteigerung verhindern. Du lässt wertvolle Trainingseffekte liegen! Sei deshalb klug und ernähre dich regenerationsfördernd!

Sonntag, 2. April 2017

Die beste Ernährungsform für Marathonläufer

Liest man so manche Laufmagazine oder durchstöbert man Laufforen, so bekommst du in Bezug auf die Ernährung beim Marathonlauf eine fast eindeutige Empfehlung: du sollst Kohlenhydrate vermeiden oder dich zumindest kohlenhydratreich ernähren, die vegetarische (oder sogar vegane) ist die beste Ernährungsform, neben Paleo und der herkömmlichen Mischkost. Nahrungsergänzungsmittel sind verpönt und Sportgetränke oder Magnesiumpulver ein must have. Da soll sich noch jemand auskennen! In Wirklichkeit ist die Ernährung in der Marathonvorbereitung aber nicht so kompliziert, wie manche es dir einreden wollen!

Sonntag, 26. März 2017

Das Wettkampfgewicht für deinen Marathon

Es ist zwar schön und gut, wenn man weiß, dass man mitweniger Körpergewicht einen Marathon schneller laufen könnte. Den meisten Marathonläufern ist das auch bewusst. Dennoch höre ich beinahe von jedem Marathonläufer, dass zumindest zwei oder drei Kilos weniger besser für den Wettkampf wären! Ist das denn wirklich so schwer?

Sonntag, 19. März 2017

3 Kilos weniger und du läufst den Marathon in...

Im letzten Bericht versuchte ich die Vorteile von Wettkampfschuhen hervorzuheben und rechnete vor, wie viele Tonnen du auf die Marathondistanz weniger heben müsstest, wenn der Laufschuh lediglich um 50 Gramm leichter wäre. Stelle dir nur vor, du würdest gleich mehrere Kilogramm weniger zu schleppen haben! Welche Marathonzeit würdest du dann laufen können! Eine gewaltige!!

Sonntag, 12. März 2017

Laufcamp auf Fuerteventura - 2 Wochen Laufen

Unsere heurige (Halb)Marathonvorbereitung hat bereits jetzt ihren Trainingshöhepunkt erreicht: ein umfangreicher Block mit besten Laufbedingungen. 8 Wochen vor dem Wienmarathon zog es uns heuer nach Fuerteventura, wo wir diesmal unser jährliches Laufcamp abhielten. Jetzt heißt es, die Form zu konservieren und die Motivation nicht abflachen zu lassen – ein Bericht!

Sonntag, 5. März 2017

Finde den besten Wettkampfschuh für deinen Marathon

Die Entscheidung für die richtige Bereifung ist für manche Marathonläufer eine echte Wissenschaft: die einen laufen sowieso die ganze Saison mit nur einem einzigen Paar Laufschuhe, andere laufen den Marathon mit den bequemsten die sie haben und die „echten Wettkämpfer“ laufen selbstverständlich mit speziellen Wettkampfschuhen. Zu welchem Typ gehörst du und was ist nun sinnvoll?

Sonntag, 26. Februar 2017

Eine Marathonvorbereitung am Fahrrad?

Sehr oft werde ich gefragt, ob es nicht gut und sinnvoll wäre, die eine oder andere Laufeinheit am Ergometer oder am Fahrrad zu ersetzen. Ausdauersport ist Ausdauersport, könnte man meinen? Die Antwort darauf lautet wie so oft „Es kummt drauf an“!

Sonntag, 19. Februar 2017

Ein Marathontraining ohne Krafttraining...?

...funktioniert nicht! Ohne Krafttraining läuft nichts! Und ein Marathon läuft sich ohne Krafttraining schon gar nicht! Bist du vielleicht anderer Meinung und denkst, dass Krafttraining nur etwas für Muskeltypen ist? Falsch gedacht! Krafttraining ist auch für Marathonläufer ein wichtiger Baustein für eine langfristige Leistungssteigerung ohne verletzungsbedingte Unterbrechungen.

blogwolke Freizeit Paperblog eintragen